Logo Direkte Hilfe fuer Kinder eV

Krämer ehrt Arbogast, die Elberts und Weise

Bürgermeister Gerd Krämer (CDU) zeichnet erstmals Oberurseler Bürger mit einer „Bürgermedaille“ aus. Für außergewöhnliche Leistungen auf ehrenamtlicher Basis im gesellschaftlichen Leben wird der Journalist Karl-Heinz Arbogast geehrt, ferner Hans-Otto, Marion und Michael Elbert sowie Lothar Weise als Gruppe.

Vergeben werden die Medaillen beim Bürgerempfang am Mittwoch um 19 Uhr in der Stadthalle Oberursel. Er soll im Zeichen der Elternbeiräte und Fördervereine in Schulen und Kindergärten stehen.

Erster Träger einer Bürgermedaille wird der 66-jährige Karl-Heinz Arbogast sein, der 44 Jahre für die Frankfurter Neue Presse und die Taunus Zeitung aus Oberursel berichtet hat. Er war zudem seit 1981 beratendes Mitglied der Stadtentwicklungs- und Altstadtkommision.

Hans-Otto, Marion und Michael Elbert haben im Frühjahr die Aktion „Überlebenshilfe für die Kinder im Kosovo“ initiiert; Hans-Otto Elbert und Lothar Weise begleiteten als LKW-Fahrer Hilfskonvois und fuhren im April und Juni nach Tirana/Albanien. Zur Zeit packt die Gruppe Weihnachtspakete für Waisenkinder in Rumänien. (jüs)

Geprüft und Empfohlen

DZI Spendensiegel

Das DZI dokumentiert in seinem Wohlfahrtsarchiv Spendenorganisationen und vergibt das Spenden-Siegel an Spendenorganisationen und bietet eine Spender-Beratung für Spenden.

Spendenportal.de

 

Spendenportal de