Jetzt spenden!

Taunus Sparkasse

IBAN
DE42512500000001112554

Spendenkonto BIC
HELADEF1TSK

Jeder Cent für Kinder

Oberursel. Berliner DZI-Siegel für Hilfswerk
Das Oberurseler Kinderhilfswerk „Direkte Hilfe für Kinder in Not e.V.“ ist in Berlin zum fünften Mal in Folge mit dem Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) ausgezeichnet worden. Das Siegel ist ein anerkanntes Gütezeichen. Es wird an Organisationen vergeben, die verantwortlich mit Spendengeldern umgehen.

„Die erhaltenen Spenden sind in vollem Umfang in die Projekte geflossen“, heißt es im positiven DZI-Prüfungsbericht. Sämtliche Verwaltungsausgaben bezahlt die Familie des Kinderhilfswerk-Vorsitzenden und Gründers Hans-Otto Elbert.

Ziel des Spendensiegels ist es nach Angaben des DZI, Bewusstsein zu schaffen, Vertrauen zu fördern und die Hilfsbereitschaft zu erhalten. „Direkte Hilfe für Kinder in Not“ engagiert sich seit Jahren in Rumänien in zwei Projekten: dem Kinderheim für mehrfach behinderte Menschen, Casa „Sf. Maria“, Carani und für Straßen- und Waisenkinder im Nachtasyl des deutschen Paters Berno Rupp. Den Status als gemeinnütziges Hilfswerk hat das Projekt „Direkte Hilfe“ seit 2001.

Zum Jahreswechsel konnte Hans-Otto Elbert wieder mal einen neuen Rekord melden. Rund 4000 Pakete mit Weihnachtsgeschenken kamen bei der jüngsten Aktion in der Adventszeit zusammen. Beim Verladen in einen Lastwagen ist er immer dabei, rund 30-mal war er selbst in Rumänien, um die Spendenaktionen vorzubereiten.

Hans-Otto Elbert ist 1999 für sein ehrenamtliches Engagement als einer der ersten Oberurseler mit der Bürgermedaille ausgezeichnet worden. (jüs)


Das DZI informiert kostenlos über Spenden sammelnde Organisationen unter der Rufnummer 030/8390010. www.dzi.de

Geprüft und Empfohlen

 

DZI Spendensiegel

 

Das DZI dokumentiert in seinem Wohlfahrtsarchiv Spendenorganisationen und vergibt das Spenden-Siegel an Spendenorganisationen und bietet eine Spender-Beratung für Spenden.


 

Spendenportal.de

 

Spendenportal de